Conjugation Arbeiten: Ich arbeite!

Warum arbeitest du in Trier und nicht in Hagen?

Conjugation: Arbeiten

Conjugation of Arbeiten – Examples

Second Per. Sing. (2SG): Du arbeitest. Arbeitest du?

Conjugate Arbeiten – Examples:

Ich arbeite dienstags und donnerstags in einer Druckerei außerhalb von Würzburg.
I work Tuesdays and Thursdays at a print shop outside of Würzburg.

Du wohnst in Hagen. Warum arbeitest du in Trier und nicht in Hagen?
You live in Hagen. Why do you work in Trier and not in Hagen?

Frau Schmid: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Doktor Simon: Hallo. Ich heisse Doktor Paulina Simon. Ich arbeite als Wirtschaftsreporterin in Berlin.

Mrs. Schmid: What is your name? Where do you work?
Doctor Simon: Hello, my name is Doctor Paulina Simon. I work as a business reporter in Berlin.

Warum arbeitest du mit Fabian, Justin?
Why are you working with Fabian, Justin?

Ich arbeite an meinem Abschluss in Paläoornithologie an einer Universität in Saarbrücken.
I’m working on my degree in paleoornithology at a university in Saarbrücken.

Herr Jung: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Professor Mike: Hallo. Ich heisse Professor Mike. Ich arbeite als Materialmanager in Ludwigshafen am Rhein.

Mr. Jung: What is your name? Where do you work?
Professor Mike: Hello, my name is Professor Mike. I work as a materials manager in Ludwigshafen am Rhein.

More Conjugation Examples: Arbeitest du?

Wo arbeiten Sie, Frau Stein? Herr Stein, ich arbeite drei Tage pro Woche und mixe Cocktails (normalerweise Hurricanes, Ceylons, und Pisang Coolers) in Ogre Bar in Erlangen drüben in der Bahnhofsstraße.
Where do you work, Mrs. Stein? Mr. Stein, I work three days a week mixing cocktails (usually Hurricanes, Ceylons, and Pisang Coolers) at Ogre Bar in Erlangen over on Bahnhofsstraße.

Ich arbeite an meinem Abschluss in Biometeorologie an einer Universität in Mainz.
I’m working on my degree in biometeorology at a university in Mainz.

Herr Schäfer: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Maria: Hallo. Ich heisse Maria. Ich arbeite als zweisprachige Kundendienstmitarbeiterin in einem Büro außerhalb von Dortmund.

Mr. Schäfer: What is your name? Where do you work?
Maria: Hello, my name is Maria. I work as a bilingual customer service representative in an office outside Dortmund.

Ich arbeite an meinem Abschluss in Cerebrologie an einer Universität in Würzburg.
I am working on my degree in Cerebrology at a university in Würzburg.

Warum arbeitest du für Babbel?
Why are you working for Babbel?

Lio, warum arbeitest du so viel?
Nein, Beverly. Ich arbeite nicht so viel.

Lio, why do you work so much?”
No, Beverly. I don’t work that much.

Ich arbeite an meinem Abschluss in Trolleyologie an einer Universität in Kaiserslautern.
I’m working on my degree in Trolleyology at a university in Kaiserslautern.

Albert: Wo arbeitest du, Svenothy?
Svenothy: Albert, ich arbeite in Düsseldorf in einem Geschäft für Teambekleidung & Merchandise immer donnerstags und freitags.

Albert: Where do you work, Svenothy?
Svenothy: Albert, I work in Düsseldorf in a store for team clothing & merchandise always on Thursdays and Fridays.

Warum arbeitest du bei, Movinga, und welche Tipps hast du für Neueinsteiger?
Why do you work for Movinga and what tips do you have for newcomers?

Hast du wirklich gekündigt? Warum arbeitest du nicht mehr für Joblift?
Did you really quit? Why don’t you work for Joblift anymore?

Ich arbeite an meinem Abschluss in Tidologie an einer Universität in Tübingen.
I am working on my degree in Tidology at a university in Tübingen.

Du wohnst in Siegen. Warum arbeitest du in Lübeck und nicht in Siegen?
You live in Siegen. Why do you work in Lübeck and not in Siegen?

Hast du wirklich gekündigt? Warum arbeitest du nicht mehr für NavVis?
Did you really quit? Why don’t you work for NavVis anymore?

Arbeitest du mit, “Omio”?
Are you working with, “Omio”?

Frau Berger: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Emily: Hallo. Ich heisse Emily. Ich arbeite als Marketing-Koordinatorin in einem Büro außerhalb von Fürth.

Mrs. Berger: What is your name? Where do you work?
Emily: Hello, my name is Emily. I work as a marketing coordinator in an office outside of Fürth.

Herr Roth: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Johannes: Guten Morgen. Ich heisse Johannes. Ich arbeite in einem Laden für Videospiele in der Nähe von Bochum.

Mr. Roth: What is your name? Where do you work?
Johannes: Good morning. My name is Johannes. I work in a store for video games near Bochum.

Arbeitest du mit Mathieu?
Are you working with Mathieu?

More Conjugation Examples: Arbeitest du?

Ich arbeite dienstags und mittwochs in einem Geschäft für Outdoor-Freizeitaktivitäten außerhalb von Dresden.
I work at an outdoor recreation store outside of Dresden on Tuesdays and Wednesdays.

Ich arbeite an meinem Abschluss in Astroarcheaologie an einer Universität in Mannheim.
I am working on my degree in astroarcheaology at a university in Mannheim.

Megan, warum arbeitest du in der Werkstatt am Fernseher?
Nein, Kilian. Ich arbeite nicht in der Werkstatt am Fernseher.

Megan, why are you working on the TV in the shop?
No, Kilian. I don’t work in the workshop on the TV.

Arbeitest du jetzt für, “IDnow”, Evelyn? Arbeitest du nicht mehr für, “Thinksurance”? Was ist passiert?
Do you now work for, “IDnow”, Evelyn? Don’t you work for Thinksurance anymore? What happened?

Herr Richter: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Emmi: Hallo. Ich heisse Emmi. Ich bin ein Geschäftsmann und ich arbeite in einem Büro in Saarbrücken.

Mr. Richter: What is your name? Where do you work?
Emmi: Hello, my name is Emmi. I am a businessman and I work in an office in Saarbrücken.

Warum arbeitest du nicht mit Grégory draußen?
Why don’t you work with Grégory outside?


Conjugation Arbeiten: Du arbeitest.
Conjugation Arbeiten: Du arbeitest. You work. Simple Present. Second person singular.

Wo arbeitest du jetzt, Oskar?
Ich arbeite jetzt in einer Werkstatt in Ulm.

Where are you working now, Oskar?
I work in a workshop in Ulm now.

Arbeitest du mit Scott?
Are you working with Scott?

Warum arbeitest du nicht für, HeyJobs, so wie ich?
Why don’t you work for HeyJobs like I do?

Du wohnst in Hannover. Warum arbeitest du in Mönchengladbach und nicht in Hannover?
You live in Hanover. Why do you work in Mönchengladbach and not in Hannover?

Gregory: Wo arbeitest du, Bryan?
Bryan: Gregory, ich arbeite in Mönchengladbach in einem Geschäft für Haarpflege immer freitags und samstags.

Gregory: Where do you work, Bryan?
Bryan: Gregory, I work in Mönchengladbach in a hair care store always on Fridays and Saturdays.

Gerald, warum arbeitest du an den Booten?
Nein, Jack. Ich arbeite nicht an den Booten.

Gerald, why are you working on the boats
No, Jack. I’m not working on the boats.

Herr Mara: Wo arbeitest du jetzt, Bryan?
Bryan: Danke, dass Sie gefragt haben, Herr Mara. Von Beruf bin ich eigentlich einen Übersetzer, aber arbeite ich zurzeit als einen Erzieher in Reutlingen.

Mr. Mara: Where are you working now, Bryan?
Bryan: Thank you for asking, Mr. Mara. By profession I am actually a translator, but am currently working as an educator in Reutlingen.

Du bist Verwaltungsdirektor. Warum arbeitest du als java-entwickler und nicht als Verwaltungsdirektor in Bergisch Gladbach?
You are an administrative director. Why do you work as a java developer and not as an administrative director in Bergisch Gladbach?

Frau Schmitt: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Doktor Vogel: Hallo. Ich heisse Doktor Vogel. Ich arbeite als Finanzanalyst in Trier.

Ms. Schmitt: What is your name? Where do you work?
Doktor Vogel: Hello, my name is Doktor Vogel. I work as a financial analyst in Trier.

Randy, musst du wieder dieses Wochenende in Leverkusen arbeiten?
Nein, Lisa. Dieses Wochenende arbeite ich in dem schlimmsten Job, der je erfunden wurde in Magdeburg

Randy, do you have to work in Leverkusen again this weekend?
No, Lisa. This weekend I’m working in the worst job ever invented in Magdeburg.

Wo arbeiten Sie, Herr Krämer? Frau Krämer, ich arbeite zwei Tage pro Woche und mixe Cocktails (normalerweise April Showers, Milk Punchs, und Gin Fizzs) in Barge Bar & Grill in Saarbrücken drüben in der Blauen Allee.
Where do you work, Mr. Krämer? Ms. Krämer, I work two days a week mixing cocktails (usually April Showers, Milk Punches, and Gin Fizzs) at Barge Bar & Grill in Saarbrücken over on Blaue Allee.

More Conjugation Examples: Arbeitest du?

Herr Schmidt: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Zoe: Hallo. Ich heisse Zoe. Ich bin ein Geschäftsmann und ich arbeite in einem Büro in Berlin.

Mr. Schmidt: What is your name? Where do you work?
Zoe: Hello, my name is Zoe. I am a businessman and I work in an office in Berlin.

Du bist Büroleiterin. Warum arbeitest du als Mediaplanerin und nicht als Büroleiterin in Dresden?
You are an office manager. Why do you work as a media planner and not as an office manager in Dresden?

Frau Lang: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Professorin Walter: Hallo. Ich heisse Professorin Carla Walter. Ich arbeite als Beschaffungsbeauftragte in Nürnberg.

Mrs. Lang: What is your name? Where do you work?
Professor Walter: Hello, my name is Professor Carla Walter. I work as a procurement officer in Nuremberg.

Diane muss noch 35 Minuten arbeiten, bevor ihr Arbeitstag zu Ende ist.
Diane has to work another 35 minutes before her workday is over.

Jerry: Wo arbeitest du, Mike?
Mike: Jerry, ich arbeite in Bonn in einem Zigarrengeschäft immer dienstags, donnerstags und freitags.

Jerry: Where do you work, Mike?
Mike: Jerry, I work in Bonn at a cigar store on Tuesdays, Thursdays and Fridays.

Hast du wirklich gekündigt? Warum arbeitest du nicht mehr für HeyJobs?
Did you really quit? Why don’t you work for HeyJobs anymore?

Herr Laurine: Wo arbeitest du jetzt, Mohammed?
Mohammed: Danke, dass Sie gefragt haben, Herr Laurine. Von Beruf bin ich eigentlich eine Kranführerin, aber arbeite ich in der gegenwärtigen Zeit als einen Krankenpfleger in Dortmund.

Mr. Laurine: Where are you working now, Mohammed?
Mohammed: Thank you for asking, Mr. Laurine. By profession I am actually a crane operator, but am working as a nurse in Dortmund at the present time.

Ich arbeite an meinem Abschluss in Pädologie an einer Universität in Karlsruhe.
I’m working on my degree in pedology at a university in Karlsruhe.

Herr Bruce: Wo arbeitest du jetzt, Cynthia?
Cynthia: Danke, dass Sie gefragt haben, Herr Bruce. Von Beruf bin ich eigentlich einen Reisebüroangestellter, aber arbeite ich in der gegenwärtigen Zeit als einen Reisebüroangestellter in Remscheid.

Mr. Bruce: Where are you working now, Cynthia?
Cynthia: Thank you for asking, Mr. Bruce. I am actually a travel agent by profession, but am working as a travel agent in Remscheid at the present time.

Wo arbeitest du jetzt, Linus?
Ich arbeite jetzt in einer Abtreibungsklinik in Karlsruhe.

Where are you working now, Linus?
I work in an abortion clinic in Karlsruhe now.

Kathryn muss noch 25 Minuten arbeiten, bevor ihr Arbeitstag zu Ende ist.
Kathryn still has 25 minutes to work before her workday is over.

Warum arbeitest du für Contentful?
Why are you working for Contentful?

Hast du wirklich gekündigt? Warum arbeitest du nicht mehr für Cara Care?
Did you really quit? Why don’t you work for Cara Care anymore?

Zachary, musst du wieder dieses Wochenende in Göttingen arbeiten?
Nein, Emily. Dieses Wochenende arbeite ich in einer Schule für Erwachsene in Oldenburg

Zachary, do you have to work in Göttingen again this weekend?
No, Emily. This weekend I’m working at a school for adults in Oldenburg.

Warum arbeitest du für HeyJobs?
Why are you working for HeyJobs?

Cassandra, warum arbeitest du eigentlich hier?
Nein, Jordan. Ich arbeite nicht eigentlich hier.

Cassandra, why do you actually work here
No, Jordan. I don’t actually work here.

Herr Wagner: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Lenny: Guten Morgen. Ich heisse Lenny. Ich arbeite in einer Softwarefirma für Steuererklärungen in der Nähe von Hagen.

Mr. Wagner: What is your name? Where do you work?
Lenny: Good morning. My name is Lenny. I work in a software company for tax returns near Hagen.

Warum arbeitest du nicht bei, “Lilium”?
Why aren’t you working for, “Lilium”?

Herr Schmid: Wie heissen Sie? Wo arbeiten Sie?
Herr Bauer: Hallo. Ich heisse Herr Bauer. Ich arbeite als e Führungskraft in Wolfsburg.

Mr. Schmid: What’s your name? Where do you work?
Mr. Bauer: Hi. My name is Mr. Bauer. I work as an e executive in Wolfsburg.

Warum arbeitest du nicht für, Delivery Hero, so wie ich?
Why don’t you work for, Delivery Hero, like I do?

Bobby: Wo arbeitest du, Paul?
Paul: Bobby, ich arbeite in Neuss in einem Geschäft für Teamsportausrüstung immer montags und donnerstags.

Bobby: Where do you work, Paul?
Paul: Bobby, I work in Neuss at a team sports equipment store on Mondays and Thursdays all the time.

Wo arbeiten Sie, Frau Beck? Frau Beck, ich arbeite drei Tage pro Woche und mixe Cocktails (normalerweise Mexican Sunsets, Brandy Jackanders, und Manhattans) in Bonus Bar in Essen drüben in der Lindenstraße.
Where do you work, Mrs. Beck? Ms. Beck, I work three days a week mixing cocktails (usually Mexican Sunsets, Brandy Jackanders, and Manhattans) at Bonus Bar in Essen over on Lindenstraße.

Warum arbeitest du mit Elli, Natalie?
Why are you working with Elli, Natalie?

Frau Beck: Wo arbeitest du jetzt, Patricia?
Patricia: Danke, dass Sie gefragt haben, Frau Beck. Von Beruf bin ich eigentlich Vertriebskoordinatorin b2b, aber arbeite ich momentan als Mediatorin in Dresden.

Ms. Beck: Where are you working now, Patricia?
Patricia: Thank you for asking, Mrs. Beck. By profession, I am actually a sales coordinator b2b, but am currently working as a mediator in Dresden.

Ich arbeite mittwochs, donnerstags und freitags in einem Sport- und Outdoor-Geschäft außerhalb von Pforzheim.
I work Wednesdays, Thursdays and Fridays at a sports and outdoor store outside of Pforzheim.

Du wohnst in München. Warum arbeitest du in Kassel und nicht in München?
You live in Munich. Why do you work in Kassel and not in Munich?

Arbeitest du jetzt für, “AMBOSS”, Jacob? Arbeitest du nicht mehr für, “Marley Spoon”? Was ist passiert?
Do you now work for, “AMBOSS”, Jacob? Don’t you work for Marley Spoon anymore? What happened?

More Conjugation Examples: Arbeitest du?

Erik, warum arbeitest du in dieser Absteige?
Nein, Charlène. Ich arbeite nicht in dieser Absteige.

Erik, why are you working in this flophouse?
No, Charlène. I don’t work in this flophouse.

Nathan, warum arbeitest du in dieser Absteige?
Nein, Lya. Ich arbeite nicht in dieser Absteige.

Nathan, why are you working in this flophouse
No, Lya. I don’t work in that flophouse.

Theo, warum arbeitest du auf einem Boot?
Nein, Laura. Ich arbeite nicht auf einem Boot.

Theo, why are you working on a boat
No, Laura. I don’t work on a boat.

Ich arbeite mittwochs und samstags in einem Geschäft für Bürobedarf außerhalb von Trier.
I work on Wednesdays and Saturdays at an office supply store outside of Trier.

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.