Wir haben den Verrat ertragen.

Ihr seid dem Alleinsein ertragen.
(You have tolerated being alone.)

Sie hätten den Durst ertragen können.
(They could have endured the thirst.)

Wir haben das Lernen ertragen.
(We have endured the learning.)

Wir haben den Verrat ertragen.
(We have endured the betrayal.)

Es hat den Hunger ertragen.
(It has endured the hunger.)

Wir haben das Lernen ertragen.
(We have endured the studying.)

Ihr seid die Lüge ertragen.
(You have endured the lie.)

Sie hätten den Abschied nie ertragen gekonnt.
(They could never have endured the farewell.)

Er hat den Hunger ertragen.
(He has endured the hunger.)

Sie haben das alles ertragen.
(They have endured it all.)

Sie ist die Ungerechtigkeit ertragen.
(She has tolerated the injustice.)

Wir sind die Reise gut ertragen.
(We tolerated the journey well.)

Sie hat die Wartezeit nicht ertragen können.
(She couldn’t tolerate the waiting time.)

Sie sind die Wartezeit ertragen.
(They have endured the waiting time.)

Sie haben die Hitze ertragen.
(They have endured the heat.)

Sie haben die Arbeit ertragen müssen.
(They had to endure the work.)

Wir sind den Lärm ertragen.
(We have endured the noise.)

Ich bin die Reise ertragen.
(I am the one who has endured the journey.)

Er hat den Verrat nicht ertragen.
(He did not endure the betrayal.)

Er ist den Lärm ertragen.
(He has tolerated the noise.)

Wir haben die Schmerzen ertragen.
(We have endured the pain.)

Sie werden die Ungerechtigkeit nicht weiter ertragen.
(They will not continue to endure the injustice.)

Ich bin den Durst ertragen.
(I have endured the thirst.)

Ihr habt die Trennung tapfer ertragen.
(You bravely endured the separation.)

Er hat das Alleinsein ertragen.
(He has endured the loneliness.)

Ihr seid die Lüge ertragen.
(You have tolerated the lie.)

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.