Die letzte Mission

Ich arbeite seit zehn Jahren in den Asteroidenminen. So weit von der Erde entfernt, ist es mehr als nur ein Job. Ich arbeite, um das kostbarste Element zu kaufen: Atemluft.

Die Luft ist knapp hier. Wir bekommen nur eine bestimmte Anzahl von Sauerstofftanks von der Zentrale. Wir müssen sie rationieren, sonst sterben wir. Wir müssen auch fleißig arbeiten, um die wertvollen Metalle aus den Asteroiden zu holen. Wir müssen sie an die Zentrale liefern, um mehr Luft zu verdienen. Wir müssen auch vorsichtig sein, dass wir nicht von den Asteroiden getroffen werden. Oder von den Piraten überfallen werden. Oder von den Flüsterern infiziert werden.

Die Flüsterer sind das Schlimmste. Sie sind diejenigen, die krank geworden sind. Diejenigen, die zu viel Strahlung ausgesetzt waren. Diejenigen, die keine Luft mehr brauchten. Sie sind wie Monster. Sie verstecken sich in den Asteroiden. Sie machen heimliche Geräusche, die man fast nicht hören kann. Sie versuchen, uns zu infizieren. Sie versuchen, unsere Luft zu zerstören. Sie versuchen, uns zu vernichten.

Ich hasse die Flüsterer. Ich habe viele Feinde gemacht, die von ihnen infiziert wurden. Ich habe viele Wunden von ihren Klauen und Zähnen. Ich habe viele Schreie von ihren Opfern gehört. Ich versuche, sie zu bekämpfen. Ich versuche, immer bei meinem Team zu sein. Ich versuche, immer bereit zu sein.

Aber heute ist etwas schiefgegangen. Wir waren auf einer letzten Mission, um einen riesigen Asteroiden zu sprengen. Wir hatten unsere Schutzanzüge und unsere Sprengstoffe dabei. Wir hatten unsere Sauerstofftanks und unsere Gewehre dabei. Wir hatten unsere Kommunikatoren und unsere Scanner dabei. Wir dachten, wir wären stark. Wir dachten, wir wären schnell. Wir dachten, wir wären sicher.

Wir haben uns geirrt.

Wir haben die Flüsterer nicht gesehen, bis es zu spät war. Sie kamen aus dem Inneren des Asteroiden. Sie kamen von hinten. Sie kamen in Massen. Sie griffen uns an. Sie bissen unsere Anzüge auf. Sie sabotierten unsere Sprengstoffe. Sie töteten mein Team. Sie jagten mich.

Ich bin der einzige Überlebende. Ich bin in einem kleinen Shuttle gefangen. Ich habe nur noch einen Sauerstofftank. Er ist halb leer. Ich habe nur noch ein Gewehr. Es hat nur noch drei Schüsse. Ich habe nur noch einen Kommunikator. Er hat nur noch ein Signal.

Ich versuche, die Zentrale zu kontaktieren. Ich versuche, um Hilfe zu bitten. Ich versuche, gerettet zu werden. Aber ich höre nur Rauschen. Keine Antwort. Kein Signal. Keine Hoffnung.

Ich höre nur die Flüsterer. Sie kratzen an der Schale. Sie wollen mich infizieren. Sie wollen meine Luft. Sie wollen mein Ende.

Was soll ich tun? Soll ich schießen oder fliehen?

The top 8 most-used verbs in this story are:

  • versuchen (to try)
  • haben (to have)
  • arbeiten (to work)
  • kommen (to come)
  • hören (to hear)
  • dachten (to think)
  • versuchen (to infect)
  • schießen (to shoot)

Last Updated on March 11, 2024
by DaF Books

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.