Der Hund zerrte an der Leine…

Der Wind zerrte an den Ästen der Bäume und ließ sie wie wild gewordene Arme hin und her schlagen. (The wind tugged at the branches of the trees, making them thrash like wild arms.)

Sie zerrte mit aller Kraft an der Tür, aber sie klemmte fest. (She pulled at the door with all her might, but it was stuck.)

Das Kind zerrte ungeduldig am Rock seiner Mutter. (The child tugged impatiently at his mother’s skirt.)

Die Gefangenen zerrten an den Gittern ihres Käfigs. (The prisoners pulled at the bars of their cage.)

Der alte Mann zerrte mühsam seinen Koffer die Treppe hinauf. (The old man struggled to pull his suitcase up the stairs.)

Die Katze zerrte spielerisch an dem Wollknäuel. (The cat playfully tugged at the ball of yarn.)

Die Flut zerrte an den Häusern und riss einige von ihnen mit sich. (The flood pulled at the houses and tore some of them down.)

Der Sturm zerrte an den Segeln des Schiffes und drohte es zum Kentern zu bringen. (The storm tugged at the sails of the ship, threatening to capsize it.)

Die Soldaten zerrten den Gefangenen durch die Menge. (The soldiers dragged the prisoner through the crowd.)

Die Kinder zerrten sich gegenseitig um das Spielzeug. (The children tugged at each other for the toy.)

Der Hund zerrte an der Leine und wollte weiterlaufen. (The dog pulled at the leash and wanted to keep running.)

Die Frau zerrte sich die Haare aus Verzweiflung. (The woman tore her hair out in despair.)

Der Kranke zerrte sich die Decke vom Leib, ihm war zu heiß. (The sick man pulled the blanket off himself, he was too hot.)

Die Zeit zerrt an allen Dingen und lässt sie vergehen. (Time pulls at all things and makes them fade.)

Die Sehnsucht zerrte ihn in die Ferne. (His longing pulled him towards faraway lands.)

Die Pflicht zerrte ihn in eine Richtung, sein Herz in eine andere. (Duty pulled him in one direction, his heart in another.)

Die Zweifel zerrten an seinem Glauben. (Doubts gnawed at his faith.)

Die Lüge zerrte an seinem Gewissen. (The lie gnawed at his conscience.)

Die Ungewissheit zerrte an seinen Nerven. (The uncertainty gnawed at his nerves.)

Das Leid zerrte an seiner Seele. (The suffering gnawed at his soul.)

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.