Beispiele: Ärgern

Der Lärm ärgert die Nachbarn.
(The noise annoys the neighbors.)

Sie ärgerte sich über die schlechte Note.
(She was annoyed about the bad grade.)

Die Kinder ärgern sich oft untereinander.
(The children often get annoyed with each other.)

Er hat sich über den Kommentar geärgert.
(He got annoyed about the comment.)

Ärgert dich das überhaupt nicht?
(Doesn’t that bother you at all?)

Mach dir keinen Ärger!
(Don’t get yourself worked up!)

Ich werde mich nicht von ihm ärgern lassen.
(I won’t let him get me annoyed.)

Sie ärgerte sich die ganze Zeit über die Wartezeit.
(She was annoyed the whole time about the waiting time.)

Es ärgert mich, wenn jemand lügt.
(It bothers me when someone lies.)

Ärgern Sie sich nicht, es ist nicht so schlimm.
(Don’t get upset, it’s not that bad.)

Sie hat sich unnötig geärgert.
(She got annoyed unnecessarily.)

Er ärgerte seinen Bruder mit blöden Witzen.
(He annoyed his brother with stupid jokes.)

Die ständigen Unterbrechungen ärgern mich.
(The constant interruptions annoy me.)

Ärgert er dich manchmal mit Absicht?
(Does he sometimes annoy you on purpose?)

Ich lasse mich nicht so leicht ärgern.
(I don’t get annoyed easily.)

Was ärgert dich denn so?
(What’s bothering you so much?)

Entschuldige, wenn ich dich geärgert habe.
(Sorry if I annoyed you.)

Ärgern Sie sich nicht über Kleinigkeiten.
(Don’t get upset over little things.)

Man sollte sich nicht über alles ärgern.
(One shouldn’t get annoyed about everything.)

Ärgern und aufregen sind nicht dasselbe.
(Being annoyed and being upset are not the same thing.)

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.